Systematische Problemlösung

Wie man Problemstellungen und Herausforderungen fundiert analysiert und in kurzer Zeit überzeugende Lösungen herbeiführt

Datum:

Der Workshop findet an einem Datum Ihrer Wahl statt. Wir machen mit allen Teilnehmenden eine Terminabstimmung
Falls Sie sich für diesen Workshop interessieren, nehmen sie bitte mit uns Kontakt auf.

Kurzbeschrieb:

Führungskräfte und Stabstellenverantwortliche sind immer wieder mit menschlichen, methodischen oder technischen Herausforderungen konfrontiert. Fragen wie „Warum ist X so schwierig zu führen?“, „Wie löse ich Problem X in meinem Team?“, „Wie lösen wir diese schwierige Organisationsaufgabe?“ gehören zum Berufsalltag.
Seit den 1970er Jahren weiss man dank der Systemtheorie wesentlich mehr über Funktion oder eben Dysfunktion menschlicher Beziehungen, Kommunikation und Organisation. Probleme werden von Menschen geschaffen, und dies spannenderweise auf immergleiche Art. Wer weiss, wie Probleme und Herausforderungen entstehen, kann diese elegant und innovativ lösen.
Genau darum geht es bei diesem Workshop: Erkennen und präzise Benennung von Problemstellungen und Herausforderungen. Danach: Herbeiführen von überzeugenden und effizienten Lösungen.
ACHTUNG! Dieser Workshop ist sehr anspruchsvoll und intellektuell herausfordernd. Er verlangt von den Teilnehmenden die Fähigkeit, komplex und vernetzt zu denken. Der Workshop liefert keine Patentrezepte, sondern eine anspruchsvolle Methode, neue Lösungen zu erarbeiten und zu implementieren.

Themen:

– Wie uns unser Denkschema hindert, Lösungen zu finden
– Definition „Problem“
– PatEndlösungen gibt es nicht!
– 2 Formen von Lösungen
– Lösungen erster Ordnung: Warum Probleme NICHT gelöst werden.
– Eigenschaften von Fehllösungen
– Lösungen zweiter Ordnung: Wie wirklich etwas bewegt wird
– Eigenschaften von echten Lösungen
– 9 Techniken zum Generieren von Lösungen zweiter Ordnung
– Systematische Problemlösung: Das 6 Schritte-Verfahren
– Praktische Anwendung des Systemic Solution Sheet (6 Schritte-Verfahren)
– Exkurs: Systemische Aufstellungen zur Identifikation und Lösung von menschlichen Problemen

Referent:

Jörg Hilber, Master of Advanced Studies in Services Marketing & Management
oder Jürg Sutter, Business-Coach
Mehr Infos im Menüpunkt “Referenten”

Workshop-Form:

Der Workshop findet in einer Kleingruppe von maximal 5 bis 8 Teilnehmenden statt.
Alle Teilnehmenden müssen ein menschliches oder organisatorisches Problem aus ihrem beruflichen Umfeld in den Workshop einbringen.

Ort:

Institut für Systemisches Management, Zug
Wegbeschreibung unter “Kursorte”

Preis:

Fr. 590.–/€ 490.–, inkl. detailliertes Skript, Lunch, Getränk, Pausenkaffee

Anmeldung hier